Das dritte Buch der Bestseller-Autorin Raynor Winn:Überland

Raynors und Moth Geschichte geht weiter: Überland ist der dritte Titel der britischen Erfolgsautorin Raynor Winn. Mit ergreifender Ehrlichkeit, Authentizität und lebendiger Sprache nimmt sie Leserinnen und Leser mit auf eine weitere ergreifende Reise.

»Reichen tausend Meilen – tausendsechshundert Kilometer – aus, um Dunkelheit in Licht zu verwandeln? Können sich Symptome umkehren, die als unumkehrbar gelten (...)?«

Der Hintergrund: Zwei Schicksalsschläge haben das Leben von Raynor und Ehemann Moth schlagartig verändert. Sie haben ihre Farm verloren, das gesamte Vermögen und Moth seine Gesundheit. Getragen von innerer Kraft und ihrer bedingungslosen Liebe füreinander, machen sie sich nur mit einem Zelt bepackt auf einen 1000 km langen Fernwanderweg entlang der englischen Küste: Dem South West Coast Path. Bedingt durch seine neurodegenerative Krankheit wird Moth Gedächtnis jedoch immer schlechter – so beginnt Raynor zu schreiben: Ihre Erlebnisse erscheinen unter dem Titel Der Salzpfad, einem internationalen Überraschungsbestseller. Wie ihr gemeinsames Leben nach dieser prägenden Erfahrung weiter geht, ist Inhalt des zweiten Buches Wilde Stille.

Im DuMont Reiseverlag sind bisher Der Salzpfad (2019) und Wilde Stille (2021) erschienen:

Auch in der Neuerscheinung Überland steht eine Wanderung und das Miteinander des sich liebenden Paares im Zentrum. Seit Moth erschütternder Diagnose hat sich sein Gesundheitszustand kontinuierlich verschlechtert. Überanstrengt er sich, lähmt ihn gnadenlose Erschöpfung. Er ist dann kaum noch fähig aufzustehen und schläft viel.

Raynor macht sich große Sorgen um ihren Ehemann. Seit über 30 Jahren verbindet beide eine große Liebe, die von Respekt, Achtung und Fürsorge getragen wird. Doch Stillstand ist für das alternative Paar eine Verdammnis. Indes hat auch die Corona-Pandemie Reisen erschwert, über der Zukunft scheinen düstere Wolken zu schweben.

Raynor Winn im Video zu ihrem Buch

Doch eines Tages wird in Raynors Brust erneut ein Funke der Hoffnung und des Aufbruchs entfacht. Sie ist auf den Cape Wrath Trail gestoßen, einen 370 km langen Fernwanderweg. Er führt von der nordwestlichen Ecke Schottlands nach Fort William im Süden und gilt als einer der herausforderndsten Langstreckenwege Großbritanniens. Sie ist unsicher, denn natürlich würde sie nicht ohne Moth gehen wollen.

»Was denke ich mir eigentlich dabei? Ich will das Buch zurück ins Regal stellen, doch ich kann nicht, die Flamme lodert bereits hell und lässt sich nicht mehr löschen. Bekäme er, wenn wir erneut wandern würden, noch einmal eine Chance? Würde ihn ein weiterer langer Trail von den Fesseln der CBD befreien, wenigstens für eine Weile? Könnte ich ihn dann noch ein bisschen länger behalten?«

Doch allen Zweifeln zum Trotz brechen Raynor und Moth schließlich auf. Die Umstände sind andere als noch vor ein paar Jahren. Was jedoch geblieben ist, sind die Fragen an das Leben, das Freiheitsgefühl in der Natur, ihre Liebe und Vertrauen in Heilung. Überland inspiriert, berührt tief und macht nicht zuletzt Mut, das Leben aus anderen Perspektiven zu betrachten.

»Das Wasser ist so klar, dass es nur durch seine Bewegung sichtbar wird, und für einen Augenblick, als die Lichter der Party auf dem Gipfel aufleuchten, keimt in mir die Hoffnung auf, dass vielleicht die Schönheit dieses weltabgeschiedenen, isolierten Ortes genügen wird, um Moth zu motivieren. Dass wir es vielleicht schaffen könnten, uns einen Weg durch diese einsame Landschaft zu bahnen und über alle Hindernisse hinweg, die noch vor uns liegen.«

Überland

Aus dem Englischen von Heide Horn, Christa Prummer-Lehmair, Rita Seuß

Erscheinungstermin: 11.10.2022

Umfang: 352 Seiten, 13,7 x 21,0 cm

Preis: 17,95 €

ISBN: 978-3-616-03155-2

Vorzugsweise erhältlich in Ihrer lokalen Buchhandlung oder hier:

Bei Thalia kaufen

Bei Amazon kaufen

Bei Hugendubel kaufen

Die berührende Geschichte von Raynor und Moth geht weiter. Nach dem South West Coast Path nun auf dem Cape Wrath Trail:

Wer steckt hinter diesem Buch?

Raynor Winn, geboren 1962, ist heute eine der wichtigsten Nature Writing-Autorinnen Großbritanniens. Zusammen mit Ehemann Moth und Hund Monty lebt sie auf dem Land in Cornwall. Ihre Bücher werden von Lesern, Buchhändlern und Kritiken gleichermaßen gefeiert.

Nach oben