Plaza Mayor

Touristenattraktionen, Madrid

Plaza Mayor
Madrid, Spanien
Website:
Informationen zu Plaza Mayor:

Auf Madrids "Hauptplatz" vergeht die Zeit etwas langsamer als im Rest der Stadt. Die Besucher lassen sich auf den Stühlen der Restaurant-terrazas nieder und hören den Straßenmusikern zu. Rund ums Reiterstandbild Philipps III. in der Mitte des Platzes versammeln sich junge Touristen, um zu plaudern, zu dösen oder Gitarre zu spielen. Hier lag im Mittelalter die Plaza del Arrabal, der wichtigste Marktplatz, gerade vor den Toren der Stadt. 1619 entstand die Plaza Mayor in ihrer rechteckigen Form, doch was heute davon zu sehen ist, wurde großenteils erst ab 1790 nach dem letzten von zahlreichen verheerenden Bränden aufgebaut. Die Plaza Mayor blieb Marktplatz und wurde zugleich Schauplatz von Autodafés (den Ketzergerichten und -verbrennungen der Inquisition), von Volksfesten oder von Stierkämpfen. Auffällig an der Nordseite des Platzes steht die Casa de la Panadería, die alte Kornkammer der Brotbäcker, in der die Touristeninformation untergebracht ist.

Kommentare zu Plaza Mayor

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben