Vila do Corvo

Geographical, Vila do Corvo


Vila do Corvo, Portugal
Informationen zu Vila do Corvo:

Das Wichtigste in der „Stadt” (auch Vila Nova genannt) war und ist der Hafen. Mit der Fähre von Flores kommen nicht nur Besucher, sondern auch Waren, sodass Sie einen Teil der Inselbevölkerung schon beim Anlegen der „Ariel“ an der Mole versammelt sehen. Das gleiche Schauspiel können Sie auch beobachten, wenn ein paar Meter weiter die Flugzeuge landen. In der winzigen Altstadt scheinen sich die alten Natursteinhäuser gegenseitig zu stützen, hier finden Sie auch die einschiffige Igreja Nossa Senhora dos Milagres aus dem 18. Jh. und am Largo do Outeiro eine Heiliggeistkapelle. Im modernen Teil der Stadt dürfen Sie über die Infrastruktur staunen, es gibt eine moderne Mehrzweckhalle, zwei Banken, eine Post, eine Gesundheitsstation und neben der Grund- inzwischen sogar eine Sekundarschule. Eine tolle Aussicht über den Ort haben Sie vom Miradouro do Portão. Der Naturpark umfasst beinahe die gesamte Insel. Das Besucherzentrum des Parks, das Centro de Interpretação Ambiental e Cultural, ist in einem renovierten Natursteinhaus im Dorf untergebracht. Dort können Sie sich einen Film über Corvo als Biosphärenreservat anschauen und sich über die Vogelschutzprojekte informieren

Kommentare zu Vila do Corvo

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben