Zweite Neustadt

Geographical, Potsdam


Potsdam, Deutschland
Informationen zu Zweite Neustadt:

Auf dem Reißbrett wurden 21 Karrees abgesteckt und innerhalb von nur zehn Jahren planmäßig 584 Häuser erbaut. Friedrich Wilhelm I. hatte 1732 den Befehl zu dieser zweiten barocken Stadterweiterung gegeben, kurz „Zweite Neustadt“ genannt, denn der Soldatenkönig brauchte Quartiere für seine Soldaten. Die Ledigen mussten in den noch heute vielfach vorhandenen, in der Mittelachse ausgebauten Giebelstuben unterkommen. Der plastische Schmuck zahlreicher Häuser weist auf die einstigen Besitzer hin. Glanzpunkt der Zweiten Neustadt, die am Brandenburger Tor beginnt, ist das aus vier Karrees bestehende Holländische Viertel am anderen Ende.

Kommentare zu Zweite Neustadt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben