Évora

Geographical, Évora


Évora, Portugal
Website:
Informationen zu Évora:

Ein Drink auf dem Platz Praça de Giraldo oder ein Bummel durch die zahlreichen Gassen und Arkaden - das kleine Universitätsstädtchen bezaubert mit seinem historischen Erbe und seinem freundlichen Flair, das v.a. durch die vielen Studenten bereichert wird. Schon die Römer fühlten sich hier wohl, wie die Überreste einer Therme unterhalb des Rathauses belegen. Auf früheste Zeiten gehen auch die Megalithbauten in der Region zurück. Der verwinkelte, von Mauern umgebene Stadtkern gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Wahrzeichen ist jedoch das Aquädukt, ein Renaissancewerk des aus der Region stammenden Architekten Francisco de Arruda. Ein typisches Merkmal der Häuser der Stadt sind die gelb umrahmten Türen und Fenster. Évora liegt inmitten eines weitläufigen Weinanbaugebiets, dessen edle Tropfen die geschützte Herkunftsbezeichnung DOC Alentejo tragen.

Besondere Merkmale
UNESCO Weltkulturerbe

Kommentare zu Évora

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben