Wari

Touristenattraktionen, Ayacucho

Carr Ayacucho-Quinua
Ayacucho, Peru
Informationen zu Wari:

Die Ausgrabungsstätte der ehemaligen Hauptstadt der Wari (600–1200 n. Chr.) liegt 22 km von Ayacucho entfernt und kann im Rahmen eines halbtägigen Ausflugs besucht werden. Mit rund 2000 ha war sie eine der größten Stadtanlagen von Alt-Peru und vermutlich von 60 000 Menschen bewohnt. Das Ortsmuseum stellt Keramiken und andere Fundstücke aus. 15 km nördlich wird der kleine, malerische Ort Quinua erreicht, der für seine Töpferarbeiten bekannt ist. Auf vielen Dächern sieht man Motive aus Ton, etwa kleine Kirchen, die vor bösen Geistern schützen sollen. Ein 3 km entfernter weißer Obelisk markiert die Stelle der Unabhängigkeitsschlacht von Ayacucho im Jahr 1824.

Kommentare zu Wari

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben