Le Grau-du-Roi

Geographical, Le Grau-du-Roi


Le Grau-du-Roi, Frankreich
Informationen zu Le Grau-du-Roi:

6 km südwestlich liegt der Badeort Le Grau-du-Roi (6000 Ew.), daneben der größte Yachthafen Europas, Port-Camargue, mit rund 5000 Liegeplätzen und auf künstlichen Inseln errichteten Ferienhäusern. Trotz des sommerlichen Badebetriebs hat sich der alte Ort seinen Charme bewahrt: Pittoreske Häuser stehen in schmalen Gassen, und wenn im Fischerhafen der Fang angelandet wird, ist das ein buntes Spektakel. Sehenswert ist das Meeresaquarium Seaquarium mit Haien und exotischen Fischen. Der Sandstrand ist weitgehend naturbelassen und erstreckt sich über rund 18 km von Boucanet bis zum urwüchsigen, geschützten Dünengebiet von L’Espiguette. Man kann bis zum einsamen Leuchtturm fahren und dort parken. Auf dem Weg dorthin liegt die Maison Méditerranéenne, die Weine, Lebensmittel zum Teil aus biologischem Anbau und Kunsthandwerk aus der Region anbietet. Zum Übernachten empfiehlt sich das Hotel Oustau Camarguen im Yachthafen Port-Camargue mit 31 liebevoll eingerichteten Zimmern und acht Suiten. Im dazugehörigen Restaurant gibt es gute Regionalgerichte. Wer es exklusiv schätzt, ist im Komforthotel Le Spinaker mit seinen 21 originell eingerichteten Zimmern und vier Suiten gut aufgehoben. Dazu gehören ein schöner Pool und der Feinschmeckertempel Carré des Gourmets.

Kommentare zu Le Grau-du-Roi

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben