Nonza

Geographical, Nonza


Nonza, Frankreich
Informationen zu Nonza:

Hinter Morsiglia windet sich die Straße an der felsigen Steilküste des Westkaps nach Süden. Man passiert das seit Mitte der 1960er-Jahre stillgelegte Asbestwerk, das weiter die Landschaft verschandelt, weil sogar der Rückbau problematisch wäre. Hinter dem schwarzen Strand, der seine Farbe ebenfalls dem asbesthaltigen Gestein aus der Mine bei Canari verdankt, folgt der schönste der vielen kleinen Orte an der Westseite des Caps: Nonza. Hoch über dem Meer auf einem Felsvorsprung schmiegt sich das mittelalterliche Dorf an den Hang. Es wird von einem genuesischen Turm überragt und ist von Terrassen mit Gärten umgeben. Die Kirche Ste-Julie und der Platz davor bilden den Mittelpunkt Nonzas.

Kommentare zu Nonza

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben