The Liberties

Geographical, Dublin


Dublin, Irland
Informationen zu The Liberties:

Die Grundbesitzer des Gebiets westlich der Stadtmauer genossen im Mittelalter besondere Privilegien, "liberties" genannt. Heute lebt hier noch das Dublin der einfachen Leute rund um Thomas Street und Meath Street. Aber in der Francis Street sind auch Antiquitätengeschäfte für Kenner und Reiche zu finden. Das Gegenbild zur schicken Einkaufszone um die Grafton Street im Zentrum ist der Liberty Market, wo preiswerte Lebensmittel und Kleidung neben Haushaltswaren und Kommunionskleidern zum Verkauf stehen. Hinter der Kirche St Catherine's zeugt eine Grotte mit Marienfigur vom starken katholischen Gepräge Irlands. Die Augustinerkirche an der Thomas Street ist ein 1862-1895 erbautes Prachtstück neugotischer Architektur. Die Inneneinrichtung ist üppig und farbenfroh: Glasfenster aus einer Münchener Werkstatt und von irischen Künstlern, ein Altar aus weißem Carrara-Marmor, bunt bemalte Heiligenfiguren und Mosaiken, dazu unzählige Wachs- und Elektrokerzen, die die Kirche zu einer glitzernden Höhle machen.

Kommentare zu The Liberties

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben