Karlstor

Touristenattraktionen, Heidelberg

Am Karlstor
Heidelberg, Deutschland
Telefon: +49 6221 5844444
Website:
Informationen zu Karlstor:

Das Karlstor wurde 1775–81 als Huldigung der Stadtväter an Kurfürst Karl Theodor nach dem Vorbild eines römischen Ehrentors errichtet. Zu Bauzeiten war dieser Triumphbogen der Heidelberger Bürgerschaft ein Dorn im Auge, denn sie bezahlte damit die Ehrung eines Kurfürsten, der in Mannheim – später in München – residierte und so die Bedeutung Heidelbergs erheblich schmälerte. Im benachbarten Karlstorbahnhof stehen die Signale seit 1996 immer auf Abfahrt. Es sind allerdings keine Züge, denen diese Weisung gilt – hier fahren die Gäste des Kulturzentrums abends auf Musik, Theater und Film ab. Neben dem Tor liegt das Stauwehr mit Schleuse und Wehrsteg über den Neckar. Am Eingang zur Hauptstraße befindet sich das Areal der Herrenmühle, die 1962 nach 600-jähriger Geschichte stillgelegt wurde.

Kommentare zu Karlstor

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben