Cattedrale

Architektonische Highlights, Ferrara

Piazza della Cattedrale
Ferrara, Italien
Telefon: +39 0532 207449
Website:
Informationen zu Cattedrale:

Im Namen des hl. Georgs, des Schutzpatrons von Ferrara, wird seit 1259 der Palio geritten, der große historische Umzug im Mai. Die Lünette über dem schönen Hauptportal zeigt ihn, wie er den Drachen tötet. Die Kirche, 1135 geweiht, überrascht durch ihr letztlich harmonisches Gemisch unterschiedlicher Stile, eine Folge immer wieder unterbrochener Bauphasen. Die Fassade aus weißem und rosa Marmor ist unten romanisch und oben gotisch, barock der Innenraum. In der Apsis ist das „Jüngste Gericht“ des Ferrareser Malers Bastianino von 1580 sehenswert. Im Dommuseum sind vor allem die von Cosmè Tura, einem der Meister der scuola ferrarese, bemalten Orgeltüren (1469) und zwölf allegorische Monatsdarstellungen aus der Schule Antelamis aus dem 12. Jh. zu bewundern. Eigenartig mutet die an die rechte Kirchenseite angebaute Ladenzeile Loggia dei Merciai aus dem 15. Jh. an, heute noch mit lauter guten Geschäften.

Kommentare zu Cattedrale

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben