La Neustadt

Geographical, Straßburg


Straßburg, Frankreich
Informationen zu La Neustadt:

Das Elsass braucht eine Hauptstadt, tönte Kaiser Wilhelm. Das mittelalterliche Straßburg wurde innerhalb weniger Jahrzehnte modernisiert, mehrere Stadtviertel wurden aus dem Boden gestampft, darunter die sogenannte Neustadt mit ihren Avenuen und Prachtbauten im Historismus und art nouveau (Jugendstil). Bis heute steht das wilhelminische „Deutsche Viertel“ unversehrt da, weshalb es 2017 zum Unesco-Welt kultur erbe erklärt wurde. Am „Kaiserplatz“ alias Place de la République konzentriert sich der größte Protz: der Kaiserpalast (heute Palais du Rhin), die Bibliothek mit ihrer gigantischen Wendeltreppe und der Landtag, in dem heute das Théâtre National residiert. Kleinster Blickfang ist der Kaiser himself, der im schmiedeeisernen Geländer verewigt wurde. Ebenfalls zur Neustadt gehört der Bahnhof, der durch einen Glasüberbau mit der Postmoderne verkuppelt wurde.

Kommentare zu La Neustadt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben