Gemäldegalerie Alte Meister

Museen, Dresden

Theaterplatz 1
Dresden, Deutschland
Telefon: +49 351 49146679
Website:
E-Mail: besucherservice@skd.museum
Informationen zu Gemäldegalerie Alte Meister:

Eine der beeindruckendsten Sammlungen der europäischen Malerei des 15.-18. Jhs. Hier hängen die berühmten Dresden-Ansichten von Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, Gemälde altdeutscher und altniederländischer Meister, herausragende Werke italienischer Renaissancekünstler sowie flämischer und holländischer, spanischer und französischer Maler des 17. Jhs. Die versammelte Prominenz ist atemberaubend: Man trifft "Rembrandt und Saskia", Vermeers "Brieflesendes Mädchen" und Giorgiones "Schlummernde Venus", Liotards "Schokoladenmädchen" und last but not least Raffaels "Sixtinische Madonna". Der überwiegende Teil der Sammlung wurde von August dem Starken und dessen Sohn Friedrich August II. in nur rund 50 Jahren zusammengetragen. Mitte des 19. Jhs. erhielten die Kunstwerke den ihnen gebührenden Rahmen mit dem Galeriebau von Gottfried Semper.

Öffnungszeiten
Di-So 10-18 Uhr
Museen und Ausstellungen auf webmuseen.de

Kommentare zu Gemäldegalerie Alte Meister

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben