Semperoper

Architektonische Highlights, Dresden

Theaterplatz 2
Dresden, Deutschland
Telefon: +49 351 3207360
Fax: +49 351 7966309
Website:
E-Mail: bestellungen@semperoper.de
Informationen zu Semperoper:

Nachdem das erste Opernhaus 1869 abgebrannt war, entstand 1871-78, an gleicher Stelle und wieder entworfen von Gottfried Semper, das zweite Königliche Hoftheater im Stil der italienischen Hochrenaissance. Nach der Zerstörung am 13. Februar 1945 und der Fassadensicherung bis 1956 entschied man sich für einen weitgehend originalgetreuen Wiederaufbau. Am 13. Februar 1985, dem 40. Jahrestag ihrer Zerstörung, wurde die Semperoper wieder eröffnet. Sehenswert sind die meisterhaften Marmorimitationen in den Vestibülen, die Bilder des Deckenplafonds im Zuschauersaal und die doppelfenstrige Uhr über der Bühne.

Kommentare zu Semperoper

Kommentar hinzufügen

Nach oben