Ismailia

Geographical, Ismailia


Ismailia, Ägypten
Informationen zu Ismailia:

Die 400 000 Einwohner zählende Provinzstadt verdankt ihre Existenz dem Suezkanal. Ein Teil ihrer Architektur erinnert noch an alte Kolonialzeiten, auch die Grünflächen mit ihren Alleen und den Villengärten stammen aus jener Ära. Sie brachten Ismailia den Beinamen „Garten Ägyptens“ ein. Auf einem Spaziergang durch die Stadt lässt sich gut ein wenig vom wirklichen ägyptischen Alltag erleben. Die meisten Bewohner Ismailias leben in einfachen, engen Vierteln, an denen der Zahn der Zeit nagt, oder in tristen Neubaublocks. Als Tagesausflügler können Sie durch die Straßen im Zentrum bummeln, den alten Kolonialchic bewundern, die Warenauslagen der Geschäfte begutachten, von einem Kaffeehaus aus beim Tee die Menschen beobachten – und später in das Ismailia Museum gehen. Das kleine Haus zeigt mehr als 4000 Exponate aus pharaonischen und griechisch-römischen Zeiten (Stelen, Statuen und Skarabäen) und informiert über frühere Bauarbeiten am Suezkanal, die den heutigen vorausgingen. Zu den empfehlenswerten Restaurants gehören das Al-Gandool mit frischen Fleisch- und Fischgerichten und das viel gelobte George’s mit hervorragendem Fisch, Kebab sowie Molokhiyya mit Shrimps.

Kommentare zu Ismailia

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben