Israel

Eine Reise in den Staat Israel führt zu den Wurzeln abendländischer Zivilisation und in das modernste und weltoffenste Land des Nahen Ostens.

Locations in Israel

< 1 - 10 von 181 Locations >
  • Karte
  • Liste
Drum's Beach Strände, Tel Aviv-Jaffa MARCO POLO getestet


Mehr »

(1)

Karte

The Hobbit Pub Pubs, MARCO POLO getestet


Mehr »

(0)

Karte

Eilat Geographical, Eilat MARCO POLO getestet

An der Südspitze Israels gelegen, fasziniert Eilat durch seinen Zugang zum Roten Meer. Über Stege gelangt man hinaus…
Mehr »

(0)

Karte

Crusader City Geographical, Akko MARCO POLO getestet

Akkos bedeutendste Sehenswürdigkeit liegt unter der Erde: die sehr gut erhaltene Festungsstadt der Kreuzfahrer. Die…
Mehr »

(0)

Karte

Caesarea Geographical, Caesarea MARCO POLO getestet

Caesarea (Hefar Qesari), 45 km nördlich von Tel Aviv, ist eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Israels. Im…
Mehr »

(0)

Karte

Al-masdschid al-aqsa Architektonische Highlights, Jeruschalajim MARCO POLO getestet

Neben dem Felsendom, im südlichen Teil des Tempelbergs, steht die Al-Aqsa-Moschee. Sie wurde von Kalif Abdul Walid, dem…
Mehr »

(0)

Karte

Al-Jazzar Mosque Architektonische Highlights, Acre MARCO POLO getestet

Beim Barte des Propheten! Kurz vor seinem Tod soll Mohammed sich noch einmal rasiert und seine Haare an Gefährten und…
Mehr »

(0)

Karte

Cave of Elijah Touristenattraktionen, Haifa MARCO POLO getestet

Wer auf der Suche nach christlich spiritueller (Höhlen-)Erfahrung und niedrigen Decken ist, sollte sich in den Süden…
Mehr »

(0)

Karte

Madatech - National Museum of Science Museen, Haifa MARCO POLO getestet

An heißen oder regnerischen Tagen und vor allem für Familien mit Kindern ist das technische Museum eine gute Wahl. Im…
Mehr »

(0)

Karte

Karmelitenkloster Stella Maris Architektonische Highlights, Haifa MARCO POLO getestet

Kein schlechter Ort, um zu Gott zu sprechen. Das Karmeliterkloster, „Der Stern des Meeres”, liegt in den Hängen des…
Mehr »

(0)

Karte

< 1 - 10 von 181 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Highlights

Richtung Osten geht’s zu viel alter Geschichte, also ins religiöse und hochpolitische Jerusalem. Im Westen dagegen lockt Tel Aviv mit moderner Kultur, Strand, schicken Läden und prickelndem Nachtleben. Nördlich und südlich von Tel Aviv erstreckt sich die Mittelmeerküste, die im Süden in den palästinensischen, für Touristen derzeit nicht zugängigen Gazastreifen übergeht. Von Tel Aviv Richtung Norden wird es landschaftlich immer schöner. Über die Küstenorte Caesarea, Haifa, Akko und etliche Badezentren gelangt man bis Rosh Haniqra. Reisende auf den Spuren der Weltreligionen brechen von Jerusalem ans Tote Meer nach Qumran und zur Festung Massada auf, besuchen im palästinensischen Westjordanland die Städte Jericho, Bethlehem und Ramallah. Danach zieht es die meisten weiter in den Norden des Landes nach Galiläa, der Heimat Jesu. Nazareth, Kapernaum, Kana sowie Tiberias am See Genezareth sind die Orte des Interesses. Diese Region bildet mit den Golanhöhen, dem Berg Hermon, Naturreservaten, Weinanbaugebieten und der einen oder anderen Kreuzritterfestung eine großartige Landschaft. 
Wie man der Wüste Negev Grün, Felder, Wiesen, blühende Parks abgetrotzt und dazu in der Mitte von Nirgendwo die Universitätsstadt, Be’er Sheva, etabliert hat, das alleine ist schon sehenswert. Rechnet man die überwältigenden Wüsten- und Kraterlandschaften dazu, die Möglichkeiten, mit Beduinen ihr Territorium zu erkunden, per Jeep oder Kamel auf Tour zu gehen, dann ist der Negev eigentlich eine eigene Israelreise wert, und die kann durchaus in Eilat am Roten Meer beginnen oder enden. Wenige Schritte sind es von hier in den geschichtsträchtigen Sinai (Ägypten), an dem sich das Erlebnis von Meer, Wüste und Gebirgen fortsetzt.

Nach oben