Sizilien

Die italienische Insel Sizilien lässt niemanden unberührt. Atemberaubend sind die Naturlandschaften mit feuerspeienden Vulkanen, glitzernden Salzgärten, einsamen Gebirgslandschaften und das alles umfassende Meer mit seiner Vielfalt an Blautönen.

Locations in Sizilien

< 1 - 10 von 855 Locations >
  • Karte
  • Liste
Trattoria del Forestiero Restaurants, Catania MARCO POLO getestet

Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant mittlerer…
Mehr »

(2)

Karte

Selinunt Touristenattraktionen, Marinella MARCO POLO getestet

Selinunt Die griechische Stadt Selinus hatte mehr als 100.000 Einwohner. Nach der Zerstörung durch die Karthager geriet sie in…
Mehr »

(2)

Karte

Ragusa Superiore Geographical, Ragusa MARCO POLO getestet

Die Neustadt liegt, durch ein tiefes Tal geteilt, auf einem Plateau über der Altstadt. Im Gegensatz zu den malerisch…
Mehr »

(3)

Karte

Cefalù Geographical, Cefalù MARCO POLO getestet

Cefalù Von einem imposanten Felsen überragt liegt das Fischerstädtchen Cefalù an der Nordküste. Hier steht der älteste…
Mehr »

(3)

Karte

Villa Romana del Casale Touristenattraktionen, Enna MARCO POLO getestet

Villa Romana del Casale Ein Erdrutsch hatte die römische Villa aus dem 4. Jh. lange Zeit verborgen, bis sie in den 1950er Jahren wieder…
Mehr »

(5)

Karte

Catania Geographical, Catania MARCO POLO getestet

Catania Catania ist das vitale Zentrum der Ostküste, dessen Erscheinung von zahlreichen Barockpalästen, dem Hafen und dem…
Mehr »

(2)

Karte

Parco Archeologico della Neapoli Touristenattraktionen, Siracusa MARCO POLO getestet

Parco Archeologico della Neapoli Die archäologische Zone am Rand der Neustadt umfasst einen kleinen Teil des antiken Syrakus und mehrere Latomien,…
Mehr »

(2)

Karte

Mercato La Vucciria Märkte und Flohmärkte, Palermo MARCO POLO getestet

Mercato La Vucciria Lebensmittelmärkte gibt es durchaus einige in der Altstadt. Doch keiner ist so vital, bunt und sinnenfreudig wie der…
Mehr »

(2)

Karte

Siracusa Geographical, Siracusa MARCO POLO getestet

Siracusa Keimzelle der Stadt ist die Halbinsel Ortigia, von wo Syrakus zur Millionenstadt der antiken Welt anwuchs und sich…
Mehr »

(2)

Karte

Duomo di Monreale Architektonische Highlights, Monreale MARCO POLO getestet

Duomo di Monreale Das für Wilhelm II. zwischen 1174 und 1185 errichtete Ensemble ist das bedeutendste Denkmal normannischer Kunst auf…
Mehr »

(2)

Karte

< 1 - 10 von 855 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Highlights

Palermo und Monreale

Palermo:
Die Hauptstadt Siziliens fasziniert mit ihrer einzigartigen Mischung aus Prunk und Verfall sowie einer brodelnden Gegenwart. Ein Spaziergang durch die Viertel der Altstadt ist eine Offenbarung für alle Sinne.

Monreale:
Der funkelnde Mosaikreigen im Dom von Monreale, der Cattedrale Santa Maria Nuova, gehört zu den vollständigsten Bilderbibeln des Mittelalters. Vielfarbige Mosaiken auf goldenem Grund entführen in die Welt des Alten und Neuen Testaments – manchmal mit überraschend zeitgenössischem Bezug.

Catania, Taormina und der Monte Etna

Taormina:
»Kommt im Februar nach Sizilien, und wenn die Realität nicht meinen Bildern entspricht, werde ich euch die Reisekosten ersetzen«, wettete der Berliner Landschaftsmaler Otto von Geleng – und gewann. Dem unwiderstehlichen Charme dieses Städtchens erliegt man noch immer.

Monte Etna:
Höhepunkt einer Sizilienreise ist der Aufstieg zu den Kratern des brodelnden Ätna – am besten mit einem Bergführer. Bei schönem Wetter genießt man einen grandiosen Blick auf die Ebene von Catania.

Agrigento, das Zentrum und die Südküste

Valle dei Templi, Agrigento:
Vom Selbstbewusstsein der griechischen Einwanderer zeugen ihre auf einem Bergrücken gebauten Tempel, die auch vom Meer aus weithin sichtbar waren.

Villa Romana del Casale, Piazza Armerina:
In den wunderbaren Mosaiken der Villa Casale zeigt sich, nur wenige Jahrzehnte vor dem Untergang des Römischen Reichs, ein letztes Mal der genussfreudige Mensch der Spätantike mit seiner Lust an Eros, Jagd und Wettkampf.

Marsala und der Westen

Selinunte:
Das Ausgrabungsgebiet von Selinunte zählt zu den faszinierendsten archäologischen Stätten Siziliens. Von hier stammen die erzählfreudigen Metopen, heute im Museum von Palermo, hier entdeckte man die Farbigkeit der Tempel.

Tempio di Segesta:
Der Tempel von Segesta gehört zu den besterhaltenen griechischen Kultstätten Siziliens. Von allen sizilianischen Tempeln verkörpert der in einsamer Lage stehende Tempel am deutlichsten das klassische Ideal des griechischen Tempelbaus.

Nach oben