Ligurien

Die norditalienische Region Ligurien überzeugt mit viel Landschaft, ein wenig Kunst, sonnigem "dolce vita" am Strand und den kulinarischen Genüssen - und das alles immer im Anblick des Meeres und der Berge.

Locations in Ligurien

< 1 - 10 von 639 Locations >
  • Karte
  • Liste
Cinque Terre Geographical, Vernazza MARCO POLO getestet

Die Cinque Terre, 5 mittelalterliche, auf Seeklippen gebaute Dörfer, sind einzigartig in der Welt. Eines davon ist…
Mehr »

(2)

Karte

La Ruota Restaurants, Imperia MARCO POLO getestet

Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen…
Mehr »

(2)

Karte

Die schönsten Dörfer Italiens - Noli (Ligurien) Sehenswertes, Noli MARCO POLO getestet

http://de.wikipedia.org/wiki/Noli_(Ligurien)
Mehr »

(2)

Karte

Cinque Terre Geographical, Monterosso al Mare MARCO POLO getestet

Die Cinque Terre, 5 mittelalterliche, auf Seeklippen errichtete Dörfer, sind einzigartig in der Welt. Wegen der…
Mehr »

(1)

Karte

Trattoria da Maria Restaurants, Genova MARCO POLO getestet

Es handelt sich um ein preiswertes Restaurant. Ein Hauptgericht kostet zwischen EUR 9.00 und EUR 18.00, ein Menü kostet…
Mehr »

(1)

Karte

Ulivi Restaurants, Arenzano MARCO POLO getestet

Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Für Übernachtungen stehen Gästezimmer bereit. Es…
Mehr »

(1)

Karte

La Conchiglia Restaurants, Arma di Taggia MARCO POLO getestet

Bei schönem Wetter gibt es die Möglichkeit, draußen zu sitzen. Es handelt sich um ein Restaurant der gehobenen…
Mehr »

(1)

Karte

Diana Hotels, Alassio MARCO POLO getestet

Das Haus "Diana" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze) und eine Hotelbar. Im Hotel ist die…
Mehr »

(1)

Karte

Albergo Genio Hotels, Portovenere MARCO POLO getestet

Das Haus "Albergo Genio" bietet seinen Gästen eine Hotelbar. Die insgesamt 7 Zimmer sind mit eigenem Badezimmer und TV…
Mehr »

(1)

Karte

Parigi Hotels, Bordighera MARCO POLO getestet

Das Haus "Parigi" bietet seinen Gästen Parkmöglichkeiten (Parkplätze) und ein hoteleigenes Restaurant. Das Hotel ist…
Mehr »

(1)

Karte

< 1 - 10 von 639 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Highlights

Genua

Straßen der Paläste – Via Garibaldi und Via Balbi
- Der alte Hafen Genaus: der Porto Antico
- Festungen über der Stadt – Wandern im Parco della Mura: Zu Fuß oder per Mountainbike gelangt man hinauf zu den Forti di Genova im Parco della Mura.

Riviera delle Palme

- Der Badeort Albisola bei Savona
- In Savona kann man italienisches ›Normalleben‹ studieren.
- Finale Ligure: Im hübschen Ortszentrum herrscht lebendige Stimmung, die Strände sind vorzüglich und das   Hinterland, das Finalese, ist wunderschön. 
- Alassio ist der meistbesuchte Badeort der Riviera. Mit gutem Grund: Die Kleinstadt liegt in einer schönen Bucht, ein feinsandiger, breiter Strand zieht sich kilometerweit am Ufer entlang.
- Cervo ist ein schöner Küstenort: Direkt am Meer ziehen sich weiße Häuser dicht aneinandergedrängt einen Hügel empor.
- Diano Marina: Wegen seiner breiten Sandstrände gehört Diano Marina zu den meistbesuchten Urlaubsorten der Riviera.

Monte Beigua

Westlich von Genua steigt der Apennin fast übergangslos vom Meer auf gut 1200 m Höhe an. Von den offenen Höhen bieten sich herliche Tiefblicke in den Golf von Savona, an sehr klaren Tagen sieht man Korsika und die Seealpen.

Finalborgo und das Finalese

Das kleine Finalborgo ist fast vollständig im Stil des 15. Jh. erhalten. Ein Bummel durch die alten Gassen ist unbedingt empfehlenswert! Gleich hinter dem Ort beginnt das fast mystisch wirkende Hochland des Finalese, wo weiße Kalkfelsen aus dem Dunkelgrün der Steineichen aufragen.

Albenga

Im Mittelalter war Albenga eine wichtige Handels- und Hafenstadt. Das historische Stadtzentrum zeugt von der geschichtlichen Bedeutung.

Alpi Liguri

Ein Ausflug in die einsamen Berglandschaften der Ligurischen Alpen lohnt sich.

Riviera dei Fiori

- Die Stadt Imperia mit ihren Olivenbaumtälern.
- San Remo ist die viertgrößte Stadt Liguriens.
- Die Grenzstadt Ventimiglia an der Roia-Mündung.

Riviera di Levante

- Camogli: Der bunte kleine Hafenort bietet ein besonders malerisches Bild.
- Santa Margherita Ligure, die freundliche, farbenfrohe Kleinstadt am Meer ist vor allem ein Treffpunkt der Wohlhabenden.
- Sestri Levante: Die lebendige Kleinstadt liegt auf einer Halbinsel am Südende des Tigullio-Golfs. Im Hochsommer herrscht hier viel Badebetrieb, denn mitten im Ort befinden sich schöne Sandstrände

Portofino-Halbinsel

Portofino, das Lieblingsziel der Reichen und Schönen. Hier steht eines der teuersten Luxushotels Italiens und die Bewohner weisen das höchste Durchschnittseinkommen des Landes auf.

Die Cinque Terre und der Golf von La Spezia

Diese Region ist vor allem bei Wanderern sehr beliebt. Der malerischste Ort der Cinque Terre ist Vernazza. Die perfekte Idylle des autofreien Dorfes ziert die Titelseiten zahlreicher Ligurien- Bücher. La Spezia, der wichtigste Marinehafen Italiens, wird durch Militär und Industrie geprägt und ist v.a. wegen der Museen sehenswert.

Golfo dei Poeti

›Golf der Poeten‹ nennt sich die weit geöffnete Bucht und schöne Landschaft am Mittelmeer . Anfang des 19. Jh., in den Zeiten der Romantik, hielten sich die englischen Dichter Byron, Shelley und Keats hier auf. In schwärmerischen Worten beschrieben sie die Schönheit der Küste mit ihren ursprünglichen Fischerorten.

Nach oben