Indonesien

Das Inselreich präsentiert sich als ideale Mischung aus Kultur, grandioser Landschaft und Abenteuer, als tropisches Reiseziel, in dem sich alle Fernwehträume erfüllen.

Locations in Indonesien

< 1 - 10 von 158 Locations >
  • Karte
  • Liste
Tirta Gangga Touristenattraktionen, Tirtagangga MARCO POLO getestet

Tirtagangga, übersetzt "heiliges Wasser vom Ganges", wurde 1947 als Wasserpalast mit mehreren Bassins inmitten von…
Mehr »

(1)

Karte

Gili Trawangan Hängematten Strände, MARCO POLO getestet

Gili Trawangan Hängematten Eine Schaukel und eine Hängematte direkt am Strand im Meer. Dahinter ist direkt eine kleine Strandbar die kleine Snacks…
Mehr »

(1)

Karte

Un's Restaurant Restaurants, Kuta MARCO POLO getestet


Mehr »

(1)

Karte

Bluecoral Ferienwohnungen/ -häuser, Gili Meno Indonesien MARCO POLO getestet

Bluecoral Die schönsten und nettesten Unterkünfte auf Gilli Meno ist direkt neben bluecoral und hat keine eigene Internetseite.…
Mehr »

(1)

Karte

Tanah Lot Architektonische Highlights, Tabanan MARCO POLO getestet

Das beliebteste Fotomotiv auf Bali: der Tempel auf einem Felsen im Meer und dahinter der Sonnenuntergang. Um diese Zeit…
Mehr »

(1)

Karte

The Royal Beach Seminyak Bali Hotels, Kuta MARCO POLO getestet


Mehr »

(1)

Karte

Pelangi Bali Hotel Hotels, Seminyak Beach MARCO POLO getestet


Mehr »

(1)

Karte

Mercure Kuta Bali Hotels, Kuta MARCO POLO getestet


Mehr »

(1)

Karte

Yeh Sanih Geographical, Yeh Sanih MARCO POLO getestet

Die Attraktion dieses 17 km östlich von Singaraja gelegenen Ortes ist ein großes Badebecken, in das Quellwasser…
Mehr »

(1)

Karte

Pura Luhur Uluwatu Architektonische Highlights, Jimbaran MARCO POLO getestet

Pura Luhur Uluwatu Der fast 1000 Jahre alte Felsentempel, der im 16. Jh. umgebaut und seither einige Male renoviert wurde, liegt an der Sü…
Mehr »

(0)

Karte

< 1 - 10 von 158 >

Wir haben leider keine Locations mit den gewählten Kriterien gefunden.

Location hinzufügen

Sehenswert

Orte, die man gesehen haben sollte:

Jakarta
In dem Betondschungel der dynamischen Hauptstadt gibt es auch friedliche Flecken, etwa die Altstadt Kota mit stilvoll restaurierten Kolonialgebäuden oder den Frachtenseglerhafen

Yogyakarta
In der alten Sultansstadt können sich die Augen gar nicht satt sehen an all den filigranen Ornamenten im königlichen Kraton.

Borobudur:
Ein magischer Ort – seit Jahrhunderten bewegt dieser Tempel Menschen, lässt sie verstummen, ruft Gänsehaut hervor.

Schöne Routen:

Von Jakarta nach Yogyakarta
Diese je nach zusätzlichen Abstechern etwa 600 bis 800 km lange Route, für die man mindestens vier Tage vorsehen sollte, führt durch das westliche Java – nach seinen Bewohnern auch Sunda-Land (Tanah Sunda) genannt – nach Zentraljava. Dabei berührt sie neben historisch bedeutsamen Städten wie Bogor und Bandung, die immer noch kolonialen Charme ausstrahlen, Landschaften von teils grandioser Schönheit.

Rundreise durch das kulturelle Kernland von Ostjava
Von der Stadt Malang führt diese 350 bis 400 km lange Route zu Ostjavas wichtigsten Kulturdenkmälern – den Tempelanlagen Candi Kidal, Candi Jago, Candi Singhasari sowie Candi Panataran.

Strandurlaub:

Im gesamten indonesischen Archipel gibt es eine Vielzahl herrlicher Badestrände, die aber großteils touristisch kaum oder überhaupt nicht erschlossen sind. Mondäne Urlaubszentren existieren bislang nur im Süden von Bali, kleinere Badeorte findet man entlang der javanischen Süd- und Westküste.

Natur und Abenteuer:

Im indonesischen Archipel gibt es rund 320 Nationalparks (taman nasional) und Naturschutzgebiete (taman wisata) mit einer Gesamtfläche von fast 130 000 km², was ca. 6% der Landesfläche entspricht.

z.B. Bromo-Tengger-Semeru-Nationalpark
Java wird vom 3676 m hohen, hoch aktiven Feuerberg Semeru gekrönt, der von weiteren Vulkanen wie dem ebenmäßigen Bromo umgeben ist.

Nach oben