EmpfehlenswertDie schönsten Reiseziele Südamerikas

Iguacu Falls, Argentinien © khyim / istock.com

Wer nach Südamerika reist, kann die unterschiedlichsten Naturlandschaften und Kulturen kennenlernen. Vom Regenwald im Amazonasgebiet über die geheimnisvollen Tempelanlagen von Machu Picchu bis zur lebhaften Copacabana in Rio de Janeiro. Welche Reiseziele man in Südamerika unbedingt gesehen haben muss, verraten wir Ihnen hier.

1. Peru

Costa, Sierra und Selva – die drei großen Naturräume Perus könnten gegensätzlicher nicht sein: die karge Küstenwüste am kalten Pazifik mit ihren fruchtbaren Flusstälern, die wild zerklüftete Bergwelt der Anden, traditioneller Lebensraum der indigenen Bevölkerung, und das dünn besiedelte tropische Tiefland des Amazonas im Osten – wer Peru bereist, genießt drei Welten in einem Land.

2. Galápagos-Inseln

1000 km entfernt von der ecuadorianischen Festlandküste liegen die weltberühmten Galápagos-Inseln. Verstreut im Pazifischen Ozean trotzen die Vulkaninseln der sengenden Hitze des Äquators, den chaotischen Strömungen vor den Küsten und ihrer eigenen Kargheit als verkrustete Eilande in totaler geologischer Isolation. Unter den strengen Auflagen des Nationalparks Galápagos wurden über die Jahre mehr als 100 Besucherplätze über und unter Wasser für die aus aller Welt anreisenden Touristen erschlossen. Die ›Arche Noah im Pazifik‹, wie Irenäus Eibl-Eibesfeldt die Inseln taufte, ist heute ein Eldorado für Biologen und Fotografen. Das riesige Marinereservat Galápagos zählt überdies zu den besten Tauchrevieren der Welt.

3. Amazonas

In der Dschungelhauptstadt Manaus ist das Treiben am Hafen ein besonderes Erlebnis, doch am meisten beeindruckt das große Opernhaus bzw. die verrückte Idee, mit der die Kautschukbarone dereinst ihre Carusos mitten in den Urwald locken wollten. Um tief in die Natur einzutauchen, empfiehlt sich eine Bootstour oder eine Urwald-Lodge. Auf diese Weise kommt man dem Reichtum Amazoniens und besonders seiner Flora am nächsten. Über 60.000 Pflanzenarten wachsen hier, auf einem Quadratkilometer konzentrieren sich mehr Arten, als in ganz Europa wachsen.

4. Osterinsel

Von den Einheimischen wird sie als Rapa nui, entlegenster Flecken, oder Te pito o te Henua, ›Nabel der Welt‹ und Mata ki te Rangi, ›Augen, die zum Himmel schauen‹, bezeichnet. Seit 1995 UNESCO-Welterbe, reizte und reizt die Vergangenheit der östlichsten aller Südseeinseln die Fantasie von Literaten und Reisenden. Rund tausend gigantische Statuen ("Moai") und erloschene Vulkane begeistern Geschichts- wie Naturliebhaber.

5. Rio de Janeiro

Bis heute denkt jeder bei Brasilien gleich an Rio - die heimliche Hauptstadt. Was sie so einzigartig macht, ist die vollkommene Harmonie der sich über Hügel, Wälder und Strände erstreckenden Landschaft. Nicht umsonst wird sie Cidade maravilhosa (›wundervolle Stadt‹) genannt. Inmitten dieser begnadeten Natur wuchs ein ganz spezielles Völkchen heran: Die Cariocas, wie Rios Bewohner heißen, leben dem Rest der Welt vor, wie man trotz harter Arbeit und mancher Sorgen nie die gute Laune verliert.

6. Feuerland

Feuerland, der Zipfel Südamerikas im Schatten des berüchtigten Kap Hoorn, kurzum das Ende der bewohnten Welt, gehört zu jenen Zielen, die allein durch ihre Koordinaten Globetrotter anlocken. Aber Feuerland bietet mehr als nur imaginäre Punkte auf der Landkarte: eine wilde subarktische Landschaft, einsame Estancias, windzerzauste Wälder, Gletscher, Seen und ein Gewirr von Kanälen.

7. Buenos Aires

Argentiniens Metropole begeistert durch ihre fast mediterran anmutende Lebensart und ihre unbändige Vitalität. Im historischen Stadtkern konzentrieren sich die prachtvollen Bauten des 19. und frühen 20. Jh. in seltener Geschlossenheit, über San Telmo und die knallbunten Häuser von La Boca legen sich die Klänge des Tangos, im hippen und schicken Puerto Madero lässt es sich vorzüglich flanieren, in Palermo Viejo hervorragend shoppen und, und, und …

8. Venezuela

So vielfältig zu sein wie ein ganzer Kontinent – diesen Ruf trägt Venezuela stolz und sicherlich auch zu Recht. Tafelberge aus versunkener Vorzeit, eine noch kaum erforschte und schier unermessliche Pflanzenwelt, Bäume voller Kautschuk und Erde voller Quarzgestein, eine Landesmitte, die regelmäßig überflutet wird und ein Delta, dessen Standort noch nicht endgültig fixiert ist – dies bietet wahrlich mehr als genug Abenteuer für ein einziges Land.

9. Bolivien

In Bolivien sind die vorkolumbianischen Traditionen noch am lebendigsten. Es gibt unzählige Relikte der Inka-Zeit, die besucht werden können und einen guten Einblick in diese Kultur geben. Wer nach Bolivien reist, den erwartet aber auch eine spektakuläre Natur. Vom tropischen Regenwald bis zur Wüste gibt es so gut wie alles, zu den Attraktionen gehören Bergriesen, kuriose Felsformationen, vielfarbige Täler und weite Ebenen mit Salzpfannen. Auch die koloniale Architektur der Städte ist äußerst sehenswert, insbesondere das spektakuläre Zentrum der ehemaligen Silberstadt Potosí.

10. Bogotá

Bogotá, die Hauptstadt Kolumbiens, gehört zu den am schnellsten wachsenden Städten und Metropolregionen in ganz Südamerika. Mit seiner Altstadt, dem Wallfartsort Montserrat und seinem reichhaltigen Angebot an Kunst und Kultur gewinnt Bogotá bei Touristen stetig an Beliebtheit. Nicht verpassen sollte man einen Besuch im Simón-Bolívar-Park, dem größten städtischen Park der Welt, sowie der Kathedrale an der Plaza Bolívar.


Social Media

Nordamerika: Die besten Reiseführer
DuMont Bildatlas 195 Costa Rica
DuMont Bildatlas 195 Costa Rica
9,95 €
KAUFEN
Der alte Patagonien-Express (DuMont Reiseabenteuer)
Der alte Patagonien-Express (DuMont Reiseabenteuer)
16,99 €
KAUFEN
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Argentinien
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Argentinien
24,99 €
KAUFEN
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Ecuador, Galápagos-Inseln
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Ecuador, Galápagos-Inseln
24,99 €
KAUFEN
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Peru
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Peru
24,99 €
KAUFEN
DuMont direkt Reiseführer Rio de Janeiro
DuMont direkt Reiseführer Rio de Janeiro
11,99 €
KAUFEN
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt (DuMont Reiseabenteuer)
Wer singt, erzählt - wer tanzt, überlebt (DuMont Reiseabenteuer)
14,99 €
KAUFEN
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Chile
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Chile
24,99 €
KAUFEN
DuMont Direkt Reiseführer Buenos Aires
DuMont Direkt Reiseführer Buenos Aires
11,99 €
KAUFEN
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Brasilien
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Brasilien
24,99 €
KAUFEN

Weitere Südamerika-Reiseziele auf DuMont Reise

Südamerika – der Kontinent, auf dem Kunst, Kultur, Musik und vor allem Lebensfreude groß geschrieben werden. Egal ob Sie bei einem Cocktail an der brasilianischen Copacabana entspannen oder lieber Karneval in Rio de Janeiro feiern möchten, ob Sie eine Genussreise durch Peru oder einen Abenteuerurlaub in Chile vorziehen - Südamerika ist in jedem Fall eine Reise wert.

Mehr erfahren

Nach oben