EINBLICKE IN DAS DUMONT REISE-TASCHENBUCH CORNWALL & SÜDWESTENGLAND

EINTAUCHEN UND ERLEBEN - in Cornwall & Südwestengland

– Cornwall-Autorin Petra Juling

FRISCHER WIND UND VIEL RAUM FÜR NEUE ERFAHRUNGEN

BRISTOL UND BATH

Hier Boheme, dort Bürgerlichkeit — Bristol, die größte Stadt im Westen, ist voller Individualisten, sprüht vor Ideen und pflegt einen entspannten Lebensstil, während die kleine Kurstadt Bath ihre bürgerliche Eleganz kultiviert.

Bristol erkundet unsere Autorin auf den Spuren von Street-Art-Superstar Banksy:

WILTSHIRE UND SOMERSET

Landschaftliche Kontraste — zwischen lieblicher Ländlichkeit und schroffem Küstensaum. Kathedralen bestaunen, Vorzeitkulten nachspüren, auf gut geharkten Gartenwegen wandeln oder steilen Küstenpfaden folgen, alles ist drin.

Aus dem neuen DuMont Reise-Taschenbuch Cornwall & Südwestengland:

Somerset gibt sich mit seinen Apfelbaumplantagen wie ein lieblicher Obstgarten. Cider und Käse sind die bekanntesten Produkte der Region, wunderbar geeignet für ein Picknick. In der Grafschaft sind außer der Kathedrale von Salisbury Sehenswürdigkeiten versammelt, die zu den berühmtesten Englands gehören: die prähistorische Kultstätte Stonehenge, der englische Landschaftsgarten Stourhead sowie Schloss und Park von Longleat.

Neben Stonehenge empfiehlt sie einen anderen Ort auf den Spuren der Steinzeit:

Steinzeitmenschen so nah

Stonehenge, schön und gut. Aber es ist nicht das einzige steinzeitliche Henge-Monument in England – ein Henge ist ein Wall in Rundform mit Graben auf der Innenseite. Nur 30 km Luftlinie nördlich von Stonehenge lassen sich die Steine im Steinkreis von Avebury noch greifen, kann man einen Wald aus Hinkelsteinen durchschreiten. Es ist ein gigantischer vorzeitlicher Steinkreis, hunderte Steine in einem äußeren Ring von 330 m im Durchmesser und im Innern zwei weiteren Kreisen. Die Häuser eines neuzeitlichen Dorfes stehen mittendrin, zwei Straßen führen hindurch. Avebury ist rund 4500–5000 Jahre alt. Aber was liegt darunter, gibt es ältere Strukturen? Im Sommer 2017 stellten archäologische Untersuchungen der Universität Leicester die bisherigen Annahmen über den Steinkreis von Avebury auf den Kopf. (...)

DORSET

Merry old England wie aus dem Bilderbuch — Seebäder mit Dauerkirmes, aber auch ländliche Einsamkeit auf grünen Heckenwegen und filmreife Dorfidyllen à la Thomas Hardy – oder Inspektor Barnaby.

Wie wäre es mit einer Tour an der Küste? Badesachen nicht vergessen:

SÜDDEVON

Im Land, wo die Kamelien blühen — ist zwar nicht alles rosa und himmelblau, aber fast. Im Dartmoor können sich die überstrapazierten Sinne erholen von der Farbenpracht und die Fernsicht genießen – oder im Nebel erschauern.

Ein Auszug aus dem neuen DuMont Reise-Taschenbuch Cornwall & Südwestengland:

Mysteriöse Affären

Agatha Christies Romanhelden begegnet man an der Südküste von Devon auf Schritt und Tritt: Hercule Poirot, der belgische Meisterdetektiv mit den kleinen grauen Zellen, und Miss Marple, deren effektivste Waffe außer ihrem Regenschirm der messerscharfe Verstand ist, entfalten ihr Talent am besten in einer geschlossenen Gesellschaft, in der eine Person der Mörder ist … Während des Ersten Weltkriegs arbeitete die in Torquay geborene Agatha Mary Clarissa Miller, Tochter einer englischen Adligen und eines reichen Amerikaners, wie für Mädchen aus gutem Haus üblich, als Krankenschwester, was ihr Zugang zum Giftschrank und Kenntnis über tödliche Wirkstoffe verschaffte. Mit 21 Jahren schrieb sie als Agatha Christie ihren ersten Erfolgsroman: »Mysterious Affair at Styles« (dt. »Das fehlende Glied in der Kette«). Danach folgten 74 Romane und 33 Theaterstücke, darunter der berühmte Dauerbrenner »The Mouse Trap« (dt. »Die Mausefalle«).

NORDDEVON & NORDCORNWALL

Surf & Seafood ist nicht alles — an dieser schaurig-schönen Küste treffen die Hurrikans vom Atlantik auf Land:

Die Surfer-Community hat die meilenweiten flachen Sandstrände im Norden von Devon mit den langen Brechern längst für sich entdeckt und die traditionellen Badeorte an der Barnstaple Bay werden in den Ferienmonaten von Familien in Beschlag genommen. Der Ansturm verliert sich schnell an den weiten Sandstränden, die landeinwärts in Dünen übergehen. Outdoor-Begeisterte unternehmen Exkursionen in den nahe gelegenen Exmoor National Park.

Wer sich lieber an Land fortbewegt, dem empfiehlt unsere DuMont-Autorin diese Radtour auf dem Camel Trail:

WESTCORNWALL & SCILLY-INSELN

The West is the best — türkis das Meer, weiß die Strände, frisch der Fisch. Was will man mehr?

Einer der Lieblingsorte unserer DuMont-Autorin liegt mitten in der Brandung:

Sehnsuchtsort Leuchtturm

Am östlichen Ende der St Ives Bay locken der Sandstrand und die Dünen von Godrevy Cove, vor allem aber der oft fotografierte Leuchtturm rund 300 m vor der Küste auf den Felsen. Godrevy Lighthouse soll Virginia Woolf zu ihrem Roman »To the Lighthouse« inspiriert haben. Als die Schriftstellerin ihn 1892 besuchte, gab es noch einen Leuchtturmwärter. Godrevy Café ist bei jedem Wetter ein guter Anlaufpunkt für eine Tasse Tee. Vom Parkplatz am Godrevy Café ist es ein kurzer Spaziergang, knapp 2 km, zum Aussichtspunkt Godrevy Head.

SÜDCORNWALL

Ein mildes Lüftchen weht über diesen Landstrich, vom Meer ziehen sich verästelte Flussläufe bis tief ins Landesinnere. Die steilen Ufer schaffen ein ideales Mikroklima für die schönsten üppig grünen Gärten.

Eine Tour aus dem neuen DuMont Reise-Taschenbuch Cornwall & Südwestengland:

AUSATMEN, LOSLASSEN, RAUS! - MIT DEN NEUEN REISE-TASCHENBÜCHERN

Städte, Inseln, Regionen entdecken, die Persönlichkeit eines Ortes erkunden, die Perspektive wechseln. Einfach im Hier und Jetzt sein, an einem ganz individuellen Lieblingsort. Eintauchen in Hintergründe im journalistisch fundierten Magazin, durch die Stadt streifen, sich treiben lassen, auf außergewöhnliche Entdeckungstouren gehen.

Mit den neuen DuMont Reise-Taschenbüchern ist all das möglich: 35 Titel warten nur darauf, in die Reisetasche gesteckt zu werden und mit ins Reiseziel einzutauchen.

Mit vielen neuen Rubriken, überarbeiteten Inhalten und Texten, die noch näher rangehen. Ein persönlicher, inspirierender Reisebegleiter zwischen Urbanität, Natur und Sport – das DuMont Reise-Taschenbuch.

DAS IST NEU UND ANDERS

Lieblingsorte - besondere Orte entdeckt von den DuMont Autoren

  • Bezaubernd, SKURRIL oder auch mal VERWUNDERLICH
  • Eintauchen in ein ANDERES LEBEN und einen fremden Alltag
  • Orte, die VERBLÜFFEN und zum Schmunzeln bringen

Touren – aktiv vor Ort

  • NEUE WEGE gehen und UNGEWÖHNLICHES entdecken
  • Noch mehr ORIGINELLE TOUREN: aktiv sein, entspannen, Unbekanntes wagen
  • Vielfalt erleben: Von der KRIMI-TOUR zu kriminellen Schauplätzen über Entdeckungsfahrten mit dem TUK TUK bis zu Wanderungen auf wilden WÜSTENWEGEN

 

Das Magazin – geht ganz nah ran

  • Lesenswertes Reisefeuilleton mit Interviews, Reportagen und Porträts
  • FACETTENREICHE Bandbreite an Themen

Die Adressen – ausgewählt und persönlich

  • Aktuell, neu, TRENDIG
  • INDIVIDUELL, ungewöhnlich und UMWELTBEWUSST
  • Von unseren Autorinnen und Autoren empfohlen

Neue Rubriken


Der Überflieger

– mal eben das Reiseziel überfliegen und lesen, wo was besonders ist.

Eintauchen & erleben

Zu jeder Region und jedem Stadtteil: eine Vorschau auf die ganz besonderen „Da-will-ich-hin-Orte“.

Zugaben

Dicht dran an den Menschen: Reportagen, Interviews und Nahaufnahmen am Ende jedes Kapitels.

Die neuen Reise-Taschenbücher in unserem DuMont Reise Shop entdecken

Nach oben