Kunst in Berlin Sechs Tage „Art Week“ in der Hauptstadt

Es ist wieder Zeit für die Berlin Art Week. Zum fünften Mal dreht sich vom 13. bis zum 18. September 2016 alles um zeitgenössische Kunst. Es gibt Ausstellungen, Messen, Kunstpreise sowie Rahmenprogramme mit Talkrunden, Film-und Führungsangeboten. Zudem gewährt die Berlin Art Week immer wieder neue, überraschende Einblicke in private Sammlungen, Projekträume und die Produktionsorte der Hauptstadt.

abc art berlin contemporary © Berlin Art Week 2015, Foto: Alexander Rentsch

Berlin ist mit seiner quirligen Kulturszene längst ein Anziehungspunkt für Künstler aus aller Welt. Mehr als 6.000 Kunstschaffende leben in der Stadt. Aber das große Geld der Sammler und Händler wird andernorts ausgegeben - vor allem in London und New York. Nun will auch Berlin künftig nicht nur für Künstler, sondern auch für Käufer anziehend werden. Die Berlin Art Week soll Abhilfe schaffen.

Rund 120 Veranstaltungen von mehr als 50 Partnern an sechs Tagen bietet die Berlin Art Week in diesem Jahr und lässt die Hauptstadt damit bereits zum fünften Mal zu einem Hot Spot für die internationale Kunstszene werden. Als besondere Höhepunkte gelten die Messen "abc art berlin contemporary" und die "Positions Berlin", die über 350 Künstlerinnen und Künstler präsentieren. Hinzu kommen große Einzelausstellungen in zahlreichen Berliner Institutionen, drei Kunstpreise mit dazugehörigen Ausstellungen, ein auf das Medium Künstlerfilm fokussiertes Programm im Kino International, ein 12-stündiges Special der 9. Berliner Biennale sowie Eröffnungen und Sonderveranstaltungen in 20 Projekträumen und neun privaten Sammlungen. Sie alle veranschaulichen die lebendige Kunstszene der Stadt, die sich jedes Jahr zur Berlin Art Week neu und in ihren vielen Facetten präsentiert.

Die Art Week ist mittlerweile ein Aushängeschild für die zeitgenössische Kunst der Hauptstadt und hat den Kreativstandort noch attraktiver gemacht. Sie zieht jedes Jahr zahlreiche Touristen, junge Gründer und Unternehmen aus dem In- und Ausland an. 2015 kamen über 100.000 internationale Fachbesucher und Kunstinteressierte zur Art Week nach Berlin.

Ermöglicht wird die Berlin Art Week durch die Förderung der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung. Die Realisierung erfolgt mit Unterstützung der Senatskanzlei für Kulturelle Angelegenheiten.

Programm der Berlin Art Week 2016

Die diesjährige Berlin Art Week spiegelt auf besondere Weise wider, was Künstlerinnen und Künstler in diesen Zeiten bewegt, beeinflusst und umtreibt. Ihr Themenspektrum reicht dabei von Wissenschaft und Technik, über gesellschaftliche Prozesse und politische Entwicklungen bis zu den uns umgebenden Werbewelten. Ob in einer etablierten Institution für Gegenwartskunst oder im Projektraum im Hinterhof, die Berlin Art Week lädt dazu ein, Themen und Trends zu entdecken, zu hinterfragen und zu diskutieren. Jeder Tag hält dabei besondere Programmschwerpunkte bereit.

Das ausführliche Programm für die Woche finden Sie im Programmkalender.

» Mehr spannende DuMont Reise-News

Social Media

Nach oben