Durmitor Nacionalni park

Botanische Gärten & Parks, Žabljak


Žabljak, Montenegro
Informationen zu Durmitor Nacionalni park:

Der 1980 von der Unesco zum Welterbe der Menschheit erklärte Nationalpark Durmitor bietet auf 390 km2 alles, was Sie sich schon immer gewünscht haben: tiefe Schluchten, hohe Berge, Höhlen, Gletscherseen und eine schier unerschöpfliche Flora und Fauna. Allein 1300 Pflanzenarten haben Forscher in dem rund um Žabljak gelegenen Areal entdeckt, aber auch Vogelfreunde kommen auf ihre Kosten. Der Park erstreckt sich über eine Hochebene auf etwa 1500 m, aus der die Gebirgsspitzen herausragen – die höchste ist der Bobotov kuk mit 2522 m. Fünf Hütten stehen Bergsteigern zur Verfügung, außerdem Unterkünfte in Škarka, Šusica und am Gebirgssattel Sedlo sowie kleinere Unterkünfte in Lokvice und Velika Kalica. Am Schwarzen See (Crno jezero) können Sie im Sommer wie im Winter in gemütlichen Bauernhütten übernachten. Die privaten Unterkünfte mieten Sie direkt vor Ort, nähere Informationen bekommen Sie beim Nationalpark-Infozentrum. Für alle, die es mit dem Kraxeln nicht übertreiben wollen, gibt es rund um den See einen schönen Wanderweg, den Sie locker in ein, zwei Stunden bewältigen können. Eine anspruchsvolle Wanderung führt von Žabljak aus auf den Bobotov kuk und dauert etwa sieben Stunden. Der Pfad beginnt 3 km außerhalb der Gemeinde, am Crno jezero, wo ein Schild die markierte Strecke nach Indjini Dolovi ausweist. Nach etwa vier Stunden an Karsttrichtern und Steingeröll vorbei ist die Eishöhle (Ledena pećina) erreicht, immerhin schon auf über 2000 m Höhe.Weiter steil aufwärts geht es bis zum Aussichtspunkt Velika Previja, wo Sie sich an einer Quelle erfrischen können. Bis zum Gipfel des Bobotov kuk sind es von hier noch 45 Minuten. Für den Rückweg nach unten können Sie die Route von Velika Previja über Zeleni Vir und Urdeni Donach Dobri Do oder zum Bergsteigerhaus in Sedlo nehmen

Kommentare zu Durmitor Nacionalni park

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben