Hoher Markt

Touristenattraktionen, Wien

Hoher Markt
Wien, Österreich
Informationen zu Hoher Markt:

Unter dem Pflaster dieses ältesten Platzes von Wien, auf dem sich im Mittelalter das Verlies, der Pranger und das städtische Gerichtsgebäude befanden, wurden Fundamente und Mauerteile des römischen Legionslagers Vindobona entdeckt. Die Reste einiger Offiziershäuser sind in einem unterirdischen Schauraum zu sehen: Römermuseum. Eine Attraktion in der Nordostecke des Platzes bildet die Anker­uhr. Auf der 1911 vom Jugendstilkünstler Franz von Matsch in Form einer Brücke zwischen den Häusern Nr. 10 und 11 erbauten Kunstuhr erscheinen im Lauf von zwölf Stunden zwölf Figuren aus der Geschichte der Stadt. Täglich um 12 Uhr mittags findet, von Musik begleitet, eine Parade sämtlicher Figuren statt.

Kommentare zu Hoher Markt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben