Burgviertel (Várnegyed)

Touristenattraktionen, Weißbrunn

Óváros tér
Weißbrunn, Ungarn
Informationen zu Burgviertel (Várnegyed):

Das kleine, vollständig restaurierte Burgviertel auf der Hügelhöhe hat viel historischen Charme. Ausgangspunkt für die Besichtigung ist der hübsche Óváros tér mit einigen Parkplätzen. Von dort geht es nur wenige Schritte hinauf. Beim Burgtor steht der Feuerturm von 1814 mit einer Aussichtsterrasse. Die weiteren Sehenswürdigkeiten liegen entlang der kleinen Burgstraße (Vár utca). Gleich vorn, in einem hübschen Innenhof, ist die Modern-Képtár-Galéria einen Besuch wert. Die bekanntesten Namen der ungarischen abstrakten Kunst sind hier versammelt (Zeichnungen, Grafiken, Skulpturen, Gemälde). Etwas versteckt in einem Hof (auf der linken Seite) liegt das Ziegelmuseum, zu dem es hinunter in einen schönen Gewölbekeller geht. Die kulturhistorischen Glanzlichter sind das Bischöfliche Palais, ein Juwel von 1765 im Zopfstil, sowie die wunderbare frühgotische Gisela- Kapelle von 1230 und der Dom St. Michael mit einer über 1000-jährigen Geschichte. Am Ende der historischen Straße stehen die Statuen des Königspaars Stephan und Gisela.

Kommentare zu Burgviertel (Várnegyed)

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben