Stadtkirche Sankt Peter und Paul

Architektonische Highlights, Weimar

Herderplatz 8
Weimar, Deutschland
Website:
Informationen zu Stadtkirche Sankt Peter und Paul:

Das bedeutendste Kirchengebäude Weimars ist allgemein nur als Herderkirche bekannt. Denn Johann Gottfried Herder wirkte hier und wurde nach seinem Tod 1803 auch vor Ort beigesetzt. Die Grabplatte lieg im mittleren Kirchenschiff. An der Nordwand des Chors ist der Grabstein für den 1553 gestorbenen Maler Lucas Cranach d. Ä. angebracht, doch seine Grabstätte liegt auf dem Jakobsfriedhof. Prominentes Ausstattungsstück ist das dreiflügelige Altarbild. Cranach hat das Werk 1552 begonnen, nach seinem Tod hat es sein Sohn vollendet. Das Gotteshaus erhielt sein heutiges spätgotisches Aussehen um 1500.

Kommentare zu Stadtkirche Sankt Peter und Paul

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben