Lönsgrab im Tietlinger Wacholderhain

Touristenattraktionen, Walsrode


Walsrode, Deutschland
Informationen zu Lönsgrab im Tietlinger Wacholderhain:

Ob unter dem Findling im 14 ha großen Hain zwischen Bad Fallingbostel und Walsrode tatsächlich die sterblichen Überreste des 1914 in Frankreich gefallenen Heidedichters liegen, weiß niemand zu sagen. Als Wanderziel büßen das Grab und das benachbarte Löns-Denkmal dennoch nicht an Beliebtheit ein, schließlich liegen sie im schönsten Heidegebiet der Region. Eine schöne Route startet am Gasthaus Zum Wacholderhain, führt am Grab vorbei in etwa 30 Minuten zum Golfclub Tietlingen (www.golfclub-tietlingen.de) und dann zum Gasthaus zurück, wo Sie Schlehen-, Heidel- oder Brombeerwein verkosten können.

Kommentare zu Lönsgrab im Tietlinger Wacholderhain

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben