Thành phố Hồ Chí Minh

Geographical, Thành phố Hồ Chí Minh


Thành phố Hồ Chí Minh, Vietnam
Website:
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Thành phố Hồ Chí Minh:

Saigon ist das alte und neue Kraftzentrum der Republik Vietnam. Während Hà Nội auf eine fast 1000-jährige Geschichte zurückblicken kann, sind nur etwas über 300 Jahre vergangen, seit die Vietnamesen 1674 am Ende ihres langen Zuges nach Süden jenen Ort erreichten, der heute offiziell Thành phố Hồ Chí Minh (Ho-Chi-Minh-Stadt) heißt. Vietnams größte Stadt, die in 19 "quan" (Bezirke) eingeteilt ist, hat sich viel von ihrem Charme aus der französischen Kolonialzeit erhalten. Gleich daneben präsentiert sich das Saigon von heute: eine quirlige Metropole, in der sich Millionen Mopeds drängen. Zwischen Lastern und Bussen versuchen sich Rikschas und Fußgänger zu behaupten - ein einziges waberndes, knatterndes Chaos. Mittendrin befinden sich bunte Tempel oder Pagoden und Märkte wie Binh Tay in Saigons Chinatown, dem westlichen Stadtbezirk Cho Lon. Cho Lon war früher eine eigene Stadt, der Name bedeutet "Großer Markt". Hier trieben vor rund 300 Jahren die aus Südchina geflüchteten Chinesen Handel, und so tun es auch ihre Nachfahren - auf den Gehwegen, in den engen Gassen und in der mehrgeschossigen Markthalle. Eine Fahrt mit der Fahrradrikscha führt durch den für Europäer recht eigenwilligen und manchmal atemberaubenden Verkehr.

POIs in der Nähe

Nach oben