Cao Dai Tempel

Architektonische Highlights, Tay Ninh

TT. Hoà Thành
Tay Ninh, Vietnam
Informationen zu Cao Dai Tempel:

Man mag deren Religion als schrillen Mix abtun – doch schon allein der Architektur wegen sollten Sie dem Cao-Dai-Tempel einen Besuch abstatten. Er steht im Dorf Long Hoa, ca. 4 km östlich des Stadtzentrums, auf einem weitläufigen Gelände (dem „Heiligen Stuhl“), das zeitweilig von bis zu 100 000 Anhängern bewohnt wurde. Der Tempel ist eine Mischung aus doppeltürmiger Kathedrale, Pagode mit Rundturm und Moschee mit Kuppeldach. Im Inneren fallen der tiefblaue Himmel mit Sternen aus Spiegelglas, die drachenumschlungenen Säulen, der achteckige Altar und die Weltkugel auf. Viermal täglich – um 6, 12 und 18 Uhr sowie um Mitternacht – findet die Gebetszeremonie statt, die Touristen von der Balustrade aus beobachten dürfen. Da die Vormittagszeremonien stark überlaufen sind, ist es ratsam, das Abend- bzw. Nachtgebet zu besuchen.

Kommentare zu Cao Dai Tempel

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben