Đà Lat

Geographical, Đà Lat


Đà Lat, Vietnam
Informationen zu Đà Lat:

Vom Lieblingsort heimwehgeplagter Europäer zum Touristen-Hotspot und Reiseziel frisch vermählter Vietnamesen - so lässt sich die Entwicklung dieser Stadt beschreiben. Letzteres mag daran liegen, dass für die jungen Vietnamesen die vielen Seen, Wasserfälle und Wälder den Inbegriff von Romantik darstellen. Wenn dann noch im Frühjahr die Kirschbäume in üppigem Rosa blühen, ist das Erlebnis geradezu perfekt - obwohl es hier oft regnet. Ein gutes Jahrhundert ist vergangen, seit der Arzt Alexandre Yersin 1897 in dem 1475 m hoch gelegenen Ort ein Sanatorium gründete. Noch einmal 15 Jahre dauerte es, bis sich die ersten Europäer ansiedelten. Jene, die es sich leisten konnten, so auch der letzte vietnamesische Kaiser Bao Dai, ließen Villen in den Pinienwäldern oberhalb des Xuan-Huong-Sees bauen, der heutzutage leider zunehmend austrocknet. Zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen gehörte die Tiger- und Elefantenjagd in den damals noch dichten Wäldern.

Kommentare zu Đà Lat

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben