Altstadt

Geographical, Vendôme


Vendôme, Frankreich
Informationen zu Altstadt:

Grünes Zentrum bildet der Parc Ronsard zwischen der alten Schule, in der Balzac das ABC lernte (heute Rathaus), dem Hôtel Saillant aus dem 15. Jh., heute Verkehrsamt, und der ehemaligen Pilgerkapelle St. Jacques: Sehenswert ist eine riesige Platane, die 1759 gepflanzt wurde, und die Bronzeplastik des gestürzten Reiters von Louis Leygue (1931). Nur ein paar Schritte weiter wird es geschäftig in der Fußgängerzone an der Rue de Change, die gen Norden zum malerischen Islette-Turm führt, im Süden zur Place St-Martin, die vom Glockenturm, der von der ehemaligen Martinskirche übrig geblieben ist, beherrscht wird. Wichtigstes Denkmal ist die für eine so kleine Stadt überdimensionierte ehemalige Benediktinerabtei, die Abbaye de la Trinité mit dem 80 m hohen Glockenturm, einem herrlichen Marienfenster aus dem 12. Jh., dem Kapitelsaal aus dem 14. Jh. und einem Museum mit Dauer- und Wechselausstellungen. Vom alten Schloss sind nur Ruinen übrig. Dafür schöner Blick auf Stadt und Flusstal.

Kommentare zu Altstadt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben