Varallo

Geographical, Varallo


Varallo, Italien
Informationen zu Varallo:

Das grünste Tal Italiens führt am Ufer des Sesia entlang bis an den Fuß des Monte Rosa (4634 m). Zusammen mit seinen Seitentälern bildet es eine Alpenregion von dramatischer Schönheit, zu der die wilden Gebirgsflüsse ebenso beitragen wie die dichten Wälder, die zackigen Felsgrate und die schindelgedeckten Holzhäuser der Walser. Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Valsesia ist Varallo 35 km westlich von Orta San Giulio, das eine hübsche Altstadt mit der spätgotischen Saalkirche Santa Maria delle Grazie besitzt (grandioser Freskenzyklus von Gaudenzio Ferrari, der aus dem Sesiatal stammt und zu den großen Meistern des 16. Jhs. gezählt wird). Bekannt ist es aber vor allem durch seinen Sacro Monte.

Kommentare zu Varallo

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben