Canal Grande

Touristenattraktionen, Trieste

Piazza Sant'Antonio Nuovo
Trieste, Italien
Informationen zu Canal Grande:

Mitte des 18. Jhs. entstand der breite Kanal als geschützte Einlaufschneise für die Schiffe zum Ab- und Beladen direkt vor den Lagergebäuden der Handelsgesellschaften, die den Kanal flankierten. Der Kanal läuft schnurgerade auf die klassizistische Fassade der Kirche Sant’An tonio Nuovo zu. Ihr zur Seite erhebt sich der serbisch-orthodoxe Kuppeltempel San Spiridone – ein Zeichen für die Religionsvielfalt des Habsburger Vielvölkerstaats.

Kommentare zu Canal Grande

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben