San Salvatore in Ognissanti

Architektonische Highlights, Firenze

Borgo Ognissanti 42
Firenze, Italien
Telefon: +39 055 239 8700
Website:
E-Mail: ognissantifirenze@gmail.com
Informationen zu San Salvatore in Ognissanti:

Die Allerheiligenkirche ist das typische Beispiel einer von den mächtigen Familien der Stadt gesponserten Kirche. Die reiche Familie der Vespucci stiftete nicht nur einen Großteil der Ausstattung, sondern 1380 auch das angrenzende Hospital San Giovanni di Dio, das bis vor Kurzem noch als Krankenhaus genutzt wurde. Im zweiten Kirchenaltar rechts breitet eine Schutzmantelmadonna (ein frühes Werk Ghirlandaios, um 1473) ihren Mantel über der Familie Vespucci aus. Der junge Mann unter ihrem rechten Arm ist vermutlich der Seefahrer Amerigo Vespucci, nach dem der gerade entdeckte Kontinent Amerika benannt wurde. In der zweiten Kapelle des rechten Querschiffs zeigt eine runde Steinplatte die Grabstelle des großen Frührenaissancemalers Sandro Botticelli an, von dem auch das Fresko des heiligen Augustinus im Refektorium des Klosters stammt. Im linken Querschiff kann man nach 10-jährigen Restaurierungsarbeiten endlich wieder das berühmte Kruzifix Giottos aus dem 14. Jh. bewundern. Beachtenswert ist in diesem Raum auch das große Cenacolo del Ghirlandaio, das Abendmahlfresko von Domenico Ghirlandaio (1480).

Kommentare zu San Salvatore in Ognissanti

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben