Monte Argentario

Landschaftliche Highlights, Monte Argentario


Monte Argentario, Italien
Informationen zu Monte Argentario:

Türkisfarbenes Meer, weiße Sandbuchten und kantige Klippen säumen das Vorgebirge. Zwischen zwei Nehrungen ("tomboli"), die die Insel mit dem Festland verbinden, hat sich eine Salzwasserlagune gebildet. Dort überwintern Flamingos. Auf einer Landzunge, die vom Festland in die Lagune hineinragt und durch einen künstlichen Damm mit dem Vorgebirge verbunden ist, befindet sich die alte Hafenstadt Orbetello mit sehenswertem Dom. Auf der Halbinsel erreicht man rechts Porto Santo Stefano, wo die Küstenstraße beginnt, auf der man den Hafen Porto Ercole auf der gegenüberliegenden Seite erreicht.

Kommentare zu Monte Argentario

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben