Tempio Di San Fortunato

Architektonische Highlights, Todi

Piazza Umberto Primo
Todi, Italien
Informationen zu Tempio Di San Fortunato:

Eine dreigeteilte Treppe mit dem Denkmal des Dichters Jacopone da Todi führt hinauf zur höchsten Stelle des Stadthügels, auf den die Stadtpatronskirche (1292–1463) gebaut wurde. Die Fassade mit schönem Mittelportal ist nur im unteren Teil vollendet. Im Innern der lichten gotischen Hallenkirche befindet sich ein zartes Fresko von Masolino da Panicale „Madonna mit Kind“ (1432). Rechts neben der Fassade ist der Eingang zum Klosterhof (14. Jh.). Vom Campanile haben Sie einen herrlichen Rundblick.

Kommentare zu Tempio Di San Fortunato

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben