Duomo Di Todi

Architektonische Highlights, Todi

Piazza Del Popolo
Todi, Italien
Informationen zu Duomo Di Todi:

Trotz der klaren romanisch-gotischen Fassade mit schöner Rose und kunstvoll verzierten Portalen macht der Dom (12.–14. Jh.) mit dem mächtigen Campanile einen eher wehrhaften Eindruck. Das dreischiffige Innere wird durch Säulen und Pfeiler mit besonders interessanten Kapitellen gegliedert. An der Innenseite der Fassade ein großes Fresko „Jüngstes Gericht“ von Ferraù da Faenza (1596). Weiter sind hervorzuheben im Presbyterium ein gemaltes Holzkruzifix aus dem 13. Jh. und ein mit Intarsien verziertes Chorgestühl (1530); auf der rechten Seite ein schönes Taufbecken (15. Jh.) und ein gotisches Madonnenbild. Eindrucksvoll sind die Krypta und lange Gänge im Untergeschoss; zur Straßenseite hin wurden hier Läden untergebracht.

Kommentare zu Duomo Di Todi

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben