Sutomore

Geographical, Sutomore


Sutomore, Montenegro
Informationen zu Sutomore:

Der Name des 13 km von Petrovac entfernten Orts (2000 Ew.) leitet sich vom italienischen sotto mare ab und bedeutet soviel wie „das untere Meer“. Der 1,2 km lange Sandstrand blieb vom Tourismus unberührt, bis in den 1960er-Jahren zwei Hotels eröffneten. Die beliebtesten Gäste waren deutsche Pauschaltouristen, die keine hohen Ansprüche stellten. Wind und Wasser reichten aus, um die Mängel der sozialistichen Plattenbauten zu vergessen. Heute gibt es in Sutomore unzählige günstige Unterkünfte, kleine Hotels und Apartmenthäuser stehen bis unterhalb der Küstenstraße. Ruhige Nächte haben Sie allerdings nur oben auf dem Berg, denn der ganze Strand ist – wie so oft in Montenegro – eine einzige Musikmeile. Statt eines Hotelzimmers sollten Sie sich hier lieber ein schönes und dazu noch günstiges privates Apartment schnappen, etwa bei Apartments Abramovic. Ein sehenswertes Kulturdenkmal in Sutomore ist die mittelalterliche Kirche der heiligen Tekla. Hier stehen ein orthodoxer und ein katholischer Altar als Zeichen der Toleranz nebeneinander. In den Sommermonaten, vor allem an den Wochenenden, ist der Ort überlaufen, denn dann wandert ganz Podgorica an die Adriaküste aus.

Kommentare zu Sutomore

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben