Kástro

Geographical, Sífnos

Kástro
Sífnos, Griechenland
Informationen zu Kástro:

Bis 1836 war Kástro die Hauptstadt der Insel Sífnos und ist heute zum größten Teil unbewohnt. In den intakten Häusern werden Zimmer vermietet. Das Dorf liegt auf einem 95 m hohen Felsrücken direkt über dem Meer. Man betritt es durch einen der alten, schmalen Durchlässe in der von den äußeren Häusern gebildeten Stadtmauer - und erlebt ein Dorf, in dem die Zeit stillzustehen scheint: Antike Sarkophage stehen in den Gassen, an mehreren Stellen sind darüber hinaus Überreste der antiken Akropolis zu sehen.

Kommentare zu Kástro

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben