Zamek Ksiazat Pomorskich

Architektonische Highlights, Słupsk

Dominikańska 5
Słupsk, Polen
Informationen zu Zamek Ksiazat Pomorskich:

Der Renaissancebau (1507–1587), ursprünglich eher einer Festung ähnlich, wurzelt in einer machtvollen Zeit. Stolpwar fast 200 Jahre lang Residenz pommerscher Herzöge. Beim Wiederaufbau des 1945 abgebrannten Schlosses verlor die Fassade leider ihre filigrane Pracht. Die von Dominikanermönchen gegründete gotische Schlosskirche (Kościół św. Jacka) birgt einen Altar im Stil der Hochrenaissance. Zwei Grabinschriften gedenken der allmächtigen Herzogin Anna von Croy (1660) und Herzog Ernst Bogislaw (1684).

Kommentare zu Zamek Ksiazat Pomorskich

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben