Ribat

Architektonische Highlights, Sūsa

Rue Yahia Ibn Omar
Sūsa, Tunesien
Informationen zu Ribat:

Der Wehrbau war früher eine Art muslimisches Kloster für Kriegermönche. Eine Kette solcher Ribats schützte die tunesische Küste und diente den Menschen im Angriffsfall als Unterschlupf. Dieses Ribat wurde im Jahr 821 auf nahezu quadratischem Grundriss mit drei runden Ecktürmen errichtet. Der vierte, über 27 m hohe Turm kam wohl erst später hinzu und bietet heute einen herrlichen Panoramablick über die Medina. Das Zugangstor in der Südmauer schmückt ein gotisch anmutendes Kreuzgratgewölbe. Ansonsten ist auch dieser faszinierende Bau völlig schlicht: Den Innenhof umgeben die Zellen der Kriegermönche, im ersten Stock befindet sich ein einfacher Gebetsraum.

Kommentare zu Ribat

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben