Roluos-Gruppe

Architektonische Highlights, Siem Reap


Siem Reap, Kambodscha
Website:
Informationen zu Roluos-Gruppe:

Die drei Tempel – Bakong, Preah Ko, Lolei – sind die Überreste der ersten größeren Hauptstadt des Khmer-Imperiums, die von Jayavarman II. im 9. Jh. gegründet worden war: Hariharalaya, benannt nach Hari Hara, einer hinduistischen Gottheit. Innerhalb von 70 Jahren entstanden hier die Vorläufer der berühmten Angkor-Bauten, erstmals aus Sandstein statt Holz und Ziegeln. Am beeindruckendsten ist der fünfstufige Tempel Bakong (881 erbaut) im Zentrum, der zu Ehren Shivas errichtet wurde, mit seinem Zentralturm im Angkor-Stil (das Independence-Monument in Phnom Penh ist ihm nachempfunden), der von weiteren acht Türmen bzw. deren Überresten umgeben ist. Nördlich erheben sich die sechs Prasat-Türme von Preah Ko, die von Nandi, dem Reitstier Shivas, Wächterfiguren und steinernen Löwen bewacht werden. Auffallend über vielen Portalen: Kala, ein mythologischer Dämon mit großem Maul und Glubschaugen.

Kommentare zu Roluos-Gruppe

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben