Schiltach

Geographical, Schiltach


Schiltach, Deutschland
Website:
Informationen zu Schiltach:

Schiltach mit seiner denkmalgeschützten Altstadt gilt als Stadt des Fachwerks, der Flößer und der Gerber. Hier steht ein Fachwerkhaus am anderen, u.a. die letzte Gerberei des Schwarzwalds, und mitten drin das über 400 Jahre alte Rathaus. In der Silvesternacht ist das Dorfzentrum besonders eindrucksvoll, wenn die Straßenbeleuchtung erlischt und die Schiltacher mit Laternen um ca. 20.30 Uhr zum Silvesterzug aufbrechen. Die Museen von Schiltach sind einmalig, jedes auf seine Art. Das Apothekermuseum wurde in der ehemaligen Stadtapotheke eingerichtet. Original erhalten sind die biedermeierliche Wurzelholzausstattung und der Apothekerkeller mit Laboratorium und Destillationsanlage. Direkt neben seinem Stammwerk hat der Sanitärspezialist Hansgrohe seine durchdesignte Aquademie eingerichtet. Dort zeigt er mit dem Museum für Wasser, Bad und Design nicht nur die geschichtliche Entwicklung des Privatbads in den letzten knapp 150 Jahren, sondern auch die eigenen Produktinnovationen. Frisch geduscht: In der Showerworld dürfen Sie tatsächlich die zahlreichen Duschen des Hauses ganz ungestört selbst testen. Das Museum am Markt ist ein Stadtmuseum in einem dreistöckigen Altbürgerhaus. Hier gibt es eine Film- und Hörspielvorführung zum historischen Stadtbrand und zur Hexenverbrennung. Das Schüttesägemuseum präsentiert in zwei historischen Gebäuden an der Kinzig das Thema Holz in allen Facetten, vom alten Flößerhandwerk über die Sägetechniken bis hin zum Fachwerkbau und zur Rotgerberei.Gastronomisch steht Schiltach für die Qual der Wahl. Der Gasthof Zum weyßen Rössle, in 19. Generation (seit 1590) Familienbetrieb, ist bekannt für seine vorzügliche regionale Küche; das Hotel bietet außer Ferien auf dem Bauernhof auch erstklassige Hausmacher-Wurst, Schwarzwälder Schinken, Holzofenbrot und Apfelmost.

Kommentare zu Schiltach

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben