Vlicháda

Geographical, Vlicháda


Vlicháda, Griechenland
Informationen zu Vlicháda:

Vlicháda besitzt seit 1997 den besten und geschütztesten Yacht- und Fischereihafen der Insel. Wo die Straße den Hafen erreicht, stehen noch die Schornsteine und Werkhallen zweier längst stillgelegter Tomatenmarkfabriken. Hier beginnt ein etwa 600 m langer, grauer Lavastrand, der sich auch optisch sehr attraktiv vor der niedrigen Bimssteinsteilküste in Richtung Akrotíri entlangzieht. Liegen und Schirme können Sie am Strand ausleihen. Besonders schön sitzen Sie in der Taverne Vlicháda-Dimítris etwas erhöht am Rand der Steilküste direkt über dem Hafen an der Straße nach Períssa. Neben stets frischem Fisch serviert Wirt Dimítrios Drósos gekochte und überbackene Gerichte. Besonders empfehlenswert ist jedoch sein chtapódi saláta (Krakensalat). Im Haus dahinter verfügt Stella Rooms über einen kleinen Pool und 16 moderne Zimmer, zum Teil mit Meerblick.

Kommentare zu Vlicháda

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben