San Vito al Tagliamento

Geographical, San Vito al Tagliamento


San Vito al Tagliamento, Italien
Informationen zu San Vito al Tagliamento:

Die betriebsame Kleinstadt knapp 35 km südwestlich in der Ebene des Flusses Tagliamento hat einen netten, mittelalterlich geprägten Kern; drei Stadttore und Reste ihrer Stadtmauern aus dem 12./13. Jh. sind noch auszumachen. Im Palazzo Altan aus dem 15. Jh. ist ein sehenswertes Bauernmuseum untergebracht. Nahebei liegen Casarsa della Delizia und Valvasone, eines der „schönsten Dörfer Italiens“, die Jugendorte des legendären kritischen Denkers und Filmemachers Pier Paolo Pasolini (1922–1975). In diesem Land der Flüsse gab es einst jede Menge Mühlen. Auf halber Strecke nach Pordenone ist eine von diesen, aus dem 18. Jh., in ein hochromantisches Relais am rauschenden Bach mit Trauerweiden und lauschigem Waldgarten (hier wird das Frühstück serviert) umgewandelt worden – mit feiner friulisch-karnischer Küche: L’Ultimo Mulino.

Kommentare zu San Vito al Tagliamento

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

POIs in der Nähe

Nach oben