Schloss Hellbrunn

Architektonische Highlights, Salzburg

Fürstenweg 37
Salzburg, Österreich
Telefon: +43 662 8203720
Fax: +43 662 8203824931
Website:
E-Mail: schloss.hellbrunn@stadt-salzburg.at
Informationen zu Schloss Hellbrunn:

Das Schloss Hellbrunn war einst die Sommerresidenz der Erzbischhöfe, heute ist es ein beliebtes Ausflugsziel und Naherholungsgebiet für die Salzburger. Erbaut wurde Hellbrunn vom italienischen Architekten Santino Solari in den Jahren 1613-1615 unter Erzbischof Markus Sittikus. Zum Schloss gehören Gärten und barocke Wasserspiele, ein großer Park mit Fitnessparcours und Raum für zahlreiche Sportmöglichkeiten sowie einer der schönsten Spielplätze Salzburgs. Im Winter gibt es dort eine Langlaufloipe und im Sommer bringen die Wasserspiele Abkühlung. Auf dem Hellbrunner Berg kann man das Monatsschlössl, das Volkskundemuseum besichtigen. Am Hellbrunner Berg liegt zudem versteckt das Hellbrunner Steintheater: ein Naturtheater, angeblich der Spielort der Uraufführung von Claudio Monteverdis Oper "Orfeo" auf deutschem Boden.

Museen und Ausstellungen auf webmuseen.de
Öffnungszeiten
April / Okt bis Nov: tägl. 9-16.30 Uhr; Mai bis Juni: tägl. 9-17.30 Uhr; Juli bis Sept: tägl. 9-21 Uhr; Dez bis März: geschlossen

Kommentare zu Schloss Hellbrunn

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben