Konstanza

Geographical, Konstanza


Konstanza, Rumänien
Informationen zu Konstanza:

Von den Griechen gegründet, von den Römern erobert und unter Kaiser Konstantin I. nach seiner Schwester Constantiana benannt, ist Constanţa mit seinem Flughafen heute vor allem das Touristentor zu den Stränden der Schwarzmeerküste. Aber unterschätzen Sie die größte Hafenstadt Rumäniens auf keinen Fall – die Altstadt hat sich mit vielen Kneipen und Restaurants ganz schön gemausert und modernisiert, der Strand direkt unterhalb des höher gelegenen Zentrums ist in Ordnung, der Yachthafen in allerneuester Zeit richtig schick geworden mit schnieken Cafés direkt am Wasser. Und das etwas heruntergekommene Kasino-Gebäude erinnert immerhin an eine prachtvolle Vergangenheit. Natürlich steht mittendrin dann auch wieder eine Bauruine wie ein gigantischer hohler Zahn oder hässlicher Zeuge des realen Sozialismus. Wer das Meer sofort sehen möchte, macht einen Spaziergang zum Kai mit dem Kasino. Sehenswert ist das römische Mosaik, das erst Mitte des 20. Jhs. ausgegraben wurde. Der aus Rom verbannte Dichter Ovid lebte und starb in Constanţa.

Kommentare zu Konstanza

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben