Ekenäs

Geographical, Ekenäs


Ekenäs, Finnland
Informationen zu Ekenäs:

Man merkt es dem Städtchen (auf Finnisch heißt es Tammisaari) mit dem Namen „Eicheninsel“ an, dass 85 Prozent der 15 000 Einwohner schwedisch sprechen: ein finnisches „Bullerbü“. Die adretten Holzhäuschen, der große Park Ramsholmen und die schaukelnden Segelboote produzieren eine Sommeridylle, die Sie nicht für sich allein haben werden. Helene Schjerfbeck, eine der bekanntesten finnischen Malerinnen, lebte hier 20 Jahre. Mehr dazu im Café Schjerfbeck. Die Stadt inspiriert Kreative bis heute. Südlich der Stadt liegt der Nationalpark Ekenäs-Archipel. Das Insellabyrinth, in dem im Frühjahr Tausende von Seevögeln brüten, erkunden Sie am besten auf einer geführten Bootstour mit Guide-Matti, oder Sie nehmen das Restaurant- schiff M/S Sunnan II.

Kommentare zu Ekenäs

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben