Val Piora

Landschaftliche Highlights, Quinto (Ticino)


Quinto (Ticino), Schweiz
Website:
  • 0 0 5 0 0 (0)
Informationen zu Val Piora:

Der Weg hinauf in das alpine Paradies der Val Piora ist steil, doch die 1921 errichtete Ritom-Bahn benötigt dazu bloß eine Viertelstunde. Auf der Fahrt von Piotta bis zur Bergstation überwindet sie 786 Höhenmeter mit einer Steigung von 88 Prozent. Das macht diese Standseilbahn zu einer der steilsten in Europa. Von der Bergstation erreichen Sie in wenigen Minuten den Ritom-Stausee, hinter dem sich eine einzigartige Seen- und Berglandschaft ausbreitet. Drei Täler mit 20 Seen, 42 Teichen und Mooren sowie 58 Wasserläufen umfasst die Gegend. Auf einem Naturlehrpfad können Sie die Besonderheiten des Gebiets entdecken. Zu nennen wäre da etwa der 20 m tiefe Cadagnosee: Er besteht aus zwei sich nie vermischenden Wasserschichten. Zur Erforschung dieses Phänomens arbeiten Biologen in einer Forschungsstation, die in zwei alten Ställen untergebracht ist Apropos Ställe: Im Pioratal grasen im Sommer auch Kühe. Der aus deren Milch hergestellte Käse schmeckt hervorragend. Aufgetischt bekommen Sie ihn etwa in der Berghütte Cadagno, wo Sie für alpine Verhältnisse auch komfortabel übernachten können.

Nach oben