Villa Quandt

Architektonische Highlights, Potsdam

Virchowstraße 1-5
Potsdam, Deutschland
Informationen zu Villa Quandt:

Das parkartige Grundstück gehörte einst dem Potsdamer Schulrat Wilhelm von Türk, einem Verfechter der Ideen des Pädagogen Pestalozzi. Die in der Mitte stehende Villa hatte Ende der 1920er-Jahre der damalige Großindustrielle Günther Quandt gekauft, bei dem Joseph Goebbels als Hauslehrer angestellt war. Goebbels beschäftigte sich aber nicht nur mit den Quandt-Kindern, sondern auch mit deren Mutter Magda. Der Industrielle ließ sich 1929 scheiden, zwei Jahre später wurde aus Frau Quandt die Gemahlin von Joseph Goebbels, dem späteren nationalsozialistischen Propagandaminister. Die drei modernen Häuser auf dem Grundstück wurden 1997 fertiggestellt.

Kommentare zu Villa Quandt

Es wurde noch keine Kommentare abgegeben.

Kommentar hinzufügen

Nach oben